Besuchen Sie uns in unserer
Hauptverwaltung.
Seit über 30 Jahren
am Markt für Sie aktiv
Nehmen Sie Kontakt auf.
Wir freuen uns auf Sie .
Telefon 05224/ 98 100

Telefax: 05224/98 10 50

info@rws-enger.de

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Instagram Social Icon

Im Sundernkamp 10
32130 Enger

Tel.: 05224 98 100    (Zentrale)

Tel.: 05224 98 10 14 (Behälterservice)

© 2018 by RWS Holding GmbH 

Unternehmen
Gesundheitssektor

Krankenhäuser

Reha-Kliniken

Pflegeeinrichtungen

Karitative Einrichtungen

Leistungen für Kraftwerke & Energie:

Die verschiedenen Diensteistungsbereiche

Kesselinnenreinigung Heizwerkreinigung  Verbrennungsanlagenanlagen  | Kesselhausreinigung | 

 

Beim Betrieb von Kraftwerksanlagen sind hohe Verfügbarkeit und Sicherheit die entscheidenden Erfolgsfaktoren. Kurze Stillstandzeiten, hohe Wirkungsgrade der Anlagen und ein störungsfreier Betrieb sind die Voraussetzung zum Erreichen einer hohen Energieeffizienz bei Feuerungsanlagen auf der Basis fossiler und alternativer Brennstoffe. Umso wichtiger ist eine regelmäßige Reinigung und Wartung von Energieanlagen und Kraftwerken. Hierdurch können schwankende Brennstoffeigenschaften, Produktionsrückstände, verkrustete Kesselbereiche und verschmutzte Dampferzeuger mit Hilfe unserer Unterstützung ausgeschlossen werden. Wir möchten in Zusammenarbeit mit Ihnen eine reduzierte Leistungsfähigkeit und Störungen im Betriebsablauf verhindern, damit eine steigende Produktivität realisiert werden kann.
Je nach Art der Verschmutzung und des Verschmutzungsgrades können wir direkt einschätzen, welche Reinigungsverfahren und Saugtechniken für Ihre Anforderungen die effizientesten sind und kombinieren diese entsprechend.  Zur Anwendung kommen hier unter anderem Wasserhöchstdruckreinigung, Trockeneis- und Sandstrahlverfahren

  • Kesselinnenreinigung

  • Kesselhausreinigung

  • Sprengreinigung

  • Reinigung von Heizwerken

  • Ausstrahlung von SIC-Masse und Feuerfestauskleidung mittels Wasserhöchstdruck (max. 3.000 bar)

  • Impulsschussreinigung

  • Reinigung von Verbrennungs- und Biomasseanlagen

  • Reinigung von Rauchgasentschwefelungsanlagen, Bandanlagen, Mühlen, Aschesilos, Maschinenkondensatoren, Gas- und Ölkühlern

  • Anwendung von Reinigungsverfahren mit Wasserhöchstdruck 1.000 bis 3.000 bar und Sandstrahlen